Kaufmännische Schule Schopfheim                                 logo untiskss50px Moodle icon50px allinkl

Das Schulsekretariat ist ab Montag, 03.08. bis einschließlich Freitag, 21.08.2020 wegen Umbaumaßnahmen geschlossen.
Bitte beachten Sie, dass wir nur per Mail unter info@ks-schopfheim.net erreichbar sind.

Die Unterrichtszeiten und Unterrichtstage für das neue Schuljahr finden Sie unter Termine / Unterrichtszeiten.  Ab dem 14. September muss im Schulgebäude ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

Weitere Informationen sowie die Hygienerichtlinien finden Sie hier:

Coronahinweise 

Landesweites Lern- und Förderangebot in den Sommerferien 2020

 Schöne Sommerferien! 

* Kaufmännische Schule Schopfheim * Schwarzwaldstraße 31 * 79650 Schopfheim * Telefon: 07622 682200 * Fax: 07622 682220 * E-Mail: info@ks-schopfheim.net *

+ + + Ab dem 14. September tritt eine neue Hygienerichtlinie an den Schulen in Kraft. Unter anderem muss ein Mund- und Nasenschutz iauf dem Schulhof, in den Fluren, Gängen und Treppenhäusern getragen werden. Weitere Infos folgen. + + +
+++ Die KSS ist in den Sommerferien. Sie erreichen uns über info"ätt"ks-schopfheim.net oder per Telefon 07622 682200. Das Schulsekretariat ist erst wieder ab dem 24.08.2020 zu erreichen! +++

Juli 2019 Besuch in der Finanzmetropole Frankfurt

Frankfurt2019_klein1
Frankfurt2019_klein
Frankfurt2019_klein1
Frankfurt2019_klein

 

Die Kaufmännische Schule Schopfheim in der Fiannzmetropole Frankfurt

Kürzlich kam es zu ungewöhnlichen Bewegungen an der Frankfurter Börse: Der DAX hat ein Rekordhoch zu verzeichnen. So kam es jedenfalls den Bankauszubildenden der Kaufmännischen Schule in Schopfheim vor, denn die Bankklasse 1bk hat ihr 1. Schuljahr mit einem Highlight abgeschlossen: Im Rahmen einer ereignisreichen Exkursion ist sie in die geheimnisvolle Welt des Geldes und der Wirtschaft in Frankfurt eingedrungen.

Hoch hinaus ging es auch gleich bei unserer Ankunft. Nur wer schwindelfrei war, konnte die nervenaufreibende Wolkenkratzer-Tour auf dem Main Tower begehen. Belohnt wurden wir mit einem atemberaubenden Blick über Frankfurt, dennoch nichts für schwache Nerven! Parallel zum Anstieg der Börsenkurse ergossen sich Schauer über Frankfurt, die uns aber nicht daran hinderten, an einer überaus interessanten Stadtführung teilzunehmen. Hier wurden uns die wichtigsten und historischen Plätze der Stadt Frankfurt gezeigt, angefangen vom Kaiserdom St. Bartholomäus, der wiederaufgebauten mittelalterlichen Altstadt bis hin zur Paulskirche, in der im 19. Jahrhundert das erste deutsche Parlament tagte. Während Tag 1 eher der Allgemeinbildung diente, widmete sich Tag 2 dann den für angehende Banker wirklich wichtigen Themen. Eine Führung im Geldmuseum der Deutschen Bundesbank verschaffte uns Einblicke in die Welt des Geldes und der Geldfälschung. Auch bei der letzten Etappe unserer Reise konnten wir ein allerletztes Mal abheben, wenn auch nur gedanklich: Im Rahmen einer Flughafen-Tour verfolgten wir die Starts und Landungen der Flugzeuge hautnah mit und selbst der Airbus A380 schien zum Greifen nah. Zufrieden fuhren wir anschließend am nächsten Tag wieder ins beschauliche Schopfheim zurück, wobei der ein oder andere Bankauszubildende sicherlich bereits jetzt von einer glorreichen Karriere im glamourösen Frankfurt zu träumen wagte.

Drucken

Besucherzähler

Heute 21

Gestern 69

Woche 445

Monat 585

Insgesamt 114167

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wetter

Das Wetter in Schopfheim

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.