Kaufmännische Schule Schopfheim                                 logo untiskss50px Moodle icon50px allinkl

 

 

Unsere Schule öffnet wieder am 20. April 2020.

Bis zum 19. April 2020 bleibt die KSS als Beitrag zur Corona-Prävention geschlossen.

 

Die Schulleitung bleibt telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Unsere Lehrkräfte erreichen Sie über die Lernplattform Moodle oder per E-Mail.

 

Auch Frau Mahler von der Schulsozialarbeit und unsere Beratungslehrerin Frau Wenk sind weiterhin per Dienstmail erreichbar.

Nähere Infos, sowie eine Liste von Hilfs- und Beratungsangeboten finden Sie hier: "Rat und Hilfe"  

 

Links zu weiteren Informationen:

 

Robert-Koch-Institut: [klick]

Kultusministerium Baden-Würtemberg:[klick]

Bundesministerium für Gesundheit: [klick]

Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee: [klick]

 

 

* Kaufmännische Schule Schopfheim * Schwarzwaldstraße 31 * 79650 Schopfheim * Telefon: 07622 682200 * Fax: 07622 682220 * E-Mail: info@ks-schopfheim.net *

+ + + Alle anstehenden Prüfungen sind auf den Zeitraum ab dem 18. Mai 2020 verschoben! Die KBS-Sommerprüfungen finden voraussichtliche frühestens ab dem 16. Juni statt! Einzelheiten werden nachgereicht! + + +
+++ Seit Dienstag, den 17. März 2020, ist die Schule wegen der anhaltenden Pandemie geschlossen bis einschließlich 19. April 2020. Schulleitung, Lehrkräfte und Sekretariat bleiben erreichbar. +++

Dezember 2019 Cinéfetê

2019KSS_Cinefete_2
2019KSS_Cinefete
2019KSS_Cinefete_2
2019KSS_Cinefete

 

Französische Kultur außerhalb des Klassenzimmers kennenlernen

Französischschüler/innen der Kaufmännischen Schule Schopfheim besuchen das Filmfestival Cinéfête in Freiburg

Terroranschläge in Frankreich haben sich tief in das nationale Empfinden unseres Nachbarlandes eingeprägt und spielen auch eine wichtige Rolle im Film „Amanda“, den jüngst Schüler/innen der Kaufmännischen Schule Schopfheim im Rahmen des Französischunterrichts auswählten, um ihn beim französischen Filmfestival in Freiburg in der Originalsprache anzuschauen.

Die Situation des unbeschwert lebenden 24-jährigen David, dessen Schwester bei einem Terroranschlag ums Leben kommt und der plötzlich für seine kleine Nichte Amanda Verantwortung übernehmen soll, beschäftigte die Schülergruppe auch noch beim gemeinsamen Imbiss in der Freiburger Markthalle und bei der Rückfahrt im Zug und führte zu engagierten Diskussionsbeiträgen. Dieser etwas andere Französischunterricht wird den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben.

Die Schüler/innen des Berufskollegs Fremdsprachen und der Wirtschaftsschule wurden begleitet von ihren Französischlehrerinnen Brigitte Peter, Stephanie Wenk und Daniela Wyrwol, die jedes Jahr die Teilnahme an diesem besonderen Filmfestival organisieren und so ihren Schüler/innen die Möglichkeit geben, auf eindrückliche Art und Weise etwas über kulturelle Besonderheiten des Nachbarlandes zu erfahren und zu vergleichen, wie junge Menschen in der jeweiligen Kultur ticken.

Dezember 2019

Angelika Boehme

Drucken

Besucherzähler

Heute 170

Gestern 247

Woche 927

Monat 417

Insgesamt 96995

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wetter

Das Wetter in Schopfheim

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.