Kaufmännische Schule Schopfheim                                 logo untiskss50px Moodle icon50px allinkl

Unsere Schule ist wieder geöffnet zunächst für Abschlussklassen seit dem 04.05.2020.

Weitere Informationen und die aktuellen Regelungen und Termine finden Sie hier: [klick]

 

* Kaufmännische Schule Schopfheim * Schwarzwaldstraße 31 * 79650 Schopfheim * Telefon: 07622 682200 * Fax: 07622 682220 * E-Mail: info@ks-schopfheim.net *

+ + + Die schriftl. Prüfungen der Vollzeitklassen finden vom 18.05. bis zum 29.05.20 statt. Die schriftl. Prüfungen der Teilzeitklassen vom 23.06. bis zum 25.06.20. Weitere Einzelheiten unter Termine/Prüfungen. + + +
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Von Räucheraal und Schietwetter - Eine Fachexkursion der Kaufmännischen Schule Schopfheim nach Hamburg

Von Räucheraal und Schietwetter - Eine Fachexkursion der Kaufmännischen Schule Schopfheim nach Hamburg

Dungeon
RathausInnenhof
20200207_113103

 

Es ist sechs Uhr am Morgen, es duftet nach Orangen, in den Auslagen Dittmarscher Kohl und Spargel, aber auch Delikatessen wie Datteln und Feigen. Eine bedeutende Drehscheibe des deutschlandweiten Handels ist der Hamburger Großmarkt, ein lohnendes Ziel für Auszubildende des Fachbereichs Einzelhandels, die im Rahmen einer fünftägigen Fachexkursion nach Hamburg reisten, um die Geschichte der Hanse und die Bedeutung der Stadt für die globale Wirtschaft besser kennenzulernen und zu verstehen.

Auf dem Großmarkt beobachteten die Azubis, wie tonnenweise Früchte, Gemüse und Feinkost umgeladen und von handelstüchtigen Gastronomen und Einzelhändlern aus Hamburg und ganz Deutschland zu einem günstigen Preis gekauft und verkauft wurden. Die Fachexkursion ermöglichte den Einzelhandelsfachkräften von morgen Einblicke in komplexe Handelsnetzwerke und neue Trends in der Wirtschaft. Supermärkte sind nicht länger Orte für den täglichen Einkauf, sondern bieten ganzheitliche Konzepte an. Von Superfood über nachhaltige Startup-Entwicklungen und Getränke-Tastings wird alles angeboten, was der junge, hippe Kunde schätzt. Die Azubis staunten und nahmen die Ideen aus der Großstadt mit in ihre eigenen Geschäfte.

Aber auch abends brummt Hamburg: Das Leben rund um die Davidswache und die Reeperbahn pulsiert bis zum Morgengrauen. Für die zukünftigen Einzelhändler ist der Hamburger Fischmarkt gegenüber den Schwimmdocks der Werft Bloom und Voss ein besonderer Treffpunkt. Während es sich die begleitenden Lehrkräfte nicht nehmen ließen, frischen Räucheraal einzukaufen, rümpfte mancher Azubi wegen des gewöhnungsbedürftigen Geruchs die Nase. Dann jedoch startete in der eleganten Fischmarkthalle die After-Hour mit Life-Musik.

Ein aufkommender Sturm erschreckte zwar die Exkursionsteilnehmer, aber keinen echten Hamburger, das sei halt „Schietwetter“. Die Exkursionsgruppe verlegte sich auf Indoor-Aktivitäten und staunte über den Detailreichtum des Miniaturwunderlandes oder gruselte sich im Hamburg Dungeon, wo echte Schauspieler den begleitenden Lehrkräften den längst fälligen Hexenprozess machten. Geschichtsunterricht einmal ganz anders!

Es bleibt ein unvergesslicher Eindruck von einer Stadt, in der Handelslinien aus der ganzen Welt zusammenlaufen und die (auch) niemals schläft. Am Ende der Reise war allen klar: Hamburg, meine Perle!

Hanna Gottmeier, 05.03.2020

Kaufmännische Schule Schopfheim

Drucken

Besucherzähler

Heute 187

Gestern 140

Woche 829

Monat 4624

Insgesamt 106632

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wetter

Das Wetter in Schopfheim

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.