logo kss klein2

kaufmännische
schule
schopfheim

instagram

allinkl

moodle

logo untis

Mail

Kramerpreis
img_2708
2BKFR2
2BFW2_1
IMG_2633
1BK2W

 

Preis der Dr.-Hansjörg-Kramer-Stiftung geht an Celine Litfin als bester Schülerin der Berufskolleg-Klassen der Kaufmännischen Schule Schopfheim

Endlich wieder eine Abschlussfeier! Alle Absolventen der diesjährigen Abschlussprüfung der Berufsfachschule Wirtschaft und der unterschiedlichen Berufskollegs waren in bester Stimmung und hatten sich ordentlich in Schale geworfen, um diesen besonderen Tag gebührend zu feiern. Schulleiter Jürgen Herrmann war schwer beeindruckt vom Auftreten seiner Prüfungsabsolventen und sprach ihnen seine Anerkennung aus, weil sie trotz aller Pandemiebeschränkungen ansehnliche Prüfungsergebnisse erzielt hatten. Jetzt stehe ihnen der Weg offen in ihre berufliche Zukunft und es gebe genügend Ausbildungsplätze für all diejenigen, die sich nun endlich im Beruf beweisen wollten.

 

Viele Prüflinge konnten sich bei der Zeugnisverteilung über Lobe freuen. Für besonders gute Leistungen wurden folgende Schüler und Schülerinnen mit einem Preis bedacht:

Matthias Kuttler aus dem Kaufmännischen Berufskolleg, Stufe 1, mit einem Schnitt von 1,2, Lea Völz aus dem Kaufmännischen Berufskolleg, Stufe 2 mit Abschluss Fachhochschulreife, mit einem Schnitt von 1,8 und Celine Litfin aus dem Berufskolleg Fremdsprachen, ebenfalls mit Abschluss Fachhochschulreife, mit einem Schnitt von 1,1. Celine Litfin erhielt außerdem auch den Preis der Dr.-Hansjörg-Kramer-Stiftung als beste Prüfungsabsolventin aus dem sogenannten Vollzeitbereich.

Ein Team rund um die Verbindungslehrkräfte Hanna Gottmeier und Simon Steiert hatte die Abschlussfeier perfekt organisiert und alle freuten sich bei der Sommerhitze über kühle Getränke und leckere Häppchen. Und auch das Programm konnte sich sehen lassen. Endlich gab es auch wieder einmal Schülerreden zum Abschied, wobei neben ein paar kritischen Worten zum Zustand des schulischen Nebengebäudes auch viele lobende Worte über die Lehrkräfte geäußert wurden, die sich in der Pandemie- und Prüfungsvorbereitungszeit sehr für ihre Schülerinnen und Schüler eingesetzt und alles getan hatten, damit diese gute Ergebnisse erzielen konnten und immer einen Ansprechpartner für ihre Sorgen und Nöte hatten.

Begeistert reagierte das Publikum, zu dem auch viele Familienangehörige und Freunde der Prüflinge gehörten, als Orlando Caputo aus dem Berufskolleg Fremdsprachen als Showman einen Elvis-Presley-Auftritt hinlegte. Und Agnes Jurkschat, ebenfalls aus dem Berufskolleg Fremdsprachen, die mit ausdrucksvoller und souliger Stimme einen Song darbot, kam nicht ohne eine Zugabe davon.

Das Helferteam aus den Klassen, die im nächsten Jahr in die Prüfung gehen, war sich sicher: Ihre Abschlussfeier im nächsten Jahr müsste mindestens genauso gut werden!

Schopfheim, 19.07.2022

 Angelika Boehme

Drucken

* Kaufmännische Schule Schopfheim * Schwarzwaldstraße 31 * 79650 Schopfheim * Telefon: 07622 682200 * Fax: 07622 682220 * E-Mail: info@ks-schopfheim.net *

>>Impressum<<       >>Datenschutzerklärung<<       >>Rechtliche Hinweise<<Tools