Kaufmännische Schule Schopfheim                                 logo untiskss50px Moodle icon50px allinkl

 

 

Unsere Schule öffnet wieder am 20. April 2020.

Bis zum 19. April 2020 bleibt die KSS als Beitrag zur Corona-Prävention geschlossen.

 

Die Schulleitung bleibt telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Unsere Lehrkräfte erreichen Sie über die Lernplattform Moodle oder per E-Mail.

 

Auch Frau Mahler von der Schulsozialarbeit und unsere Beratungslehrerin Frau Wenk sind weiterhin per Dienstmail erreichbar.

Nähere Infos, sowie eine Liste von Hilfs- und Beratungsangeboten finden Sie hier: "Rat und Hilfe"  

 

 

Links zu weiteren Informationen:

Robert-Koch-Institut: [klick]

Kultusministerium Baden-Würtemberg:[klick]

Bundesministerium für Gesundheit: [klick]

Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee: [klick]

 
   NgK KJ RGB 416x220 NgK ET RGB 416x220 

 

 

 

 

* Kaufmännische Schule Schopfheim * Schwarzwaldstraße 31 * 79650 Schopfheim * Telefon: 07622 682200 * Fax: 07622 682220 * E-Mail: info@ks-schopfheim.net *

+ + + Alle anstehenden Prüfungen sind auf den Zeitraum ab dem 18. Mai 2020 verschoben! Die KBS-Sommerprüfungen finden voraussichtliche frühestens ab dem 16. Juni statt! Einzelheiten werden nachgereicht! + + +
+++ Seit Dienstag, den 17. März 2020, ist die Schule wegen der anhaltenden Pandemie geschlossen bis einschließlich 19. April 2020. Schulleitung, Lehrkräfte und Sekretariat bleiben erreichbar. +++

Ausbildungsbörse am Berufsschulzentrum Schopfheim

IMG_6272
IMG_6272_2
IMG_6272
IMG_6272_2

 

28. März 2020

Ausbildungsbörse im Schopfheimer Berufsschulzentrum besuchen – und dann voll durchstarten!

 +++ wird verschoben! Neuer Termin wird bekannt gegeben! +++

Immer wieder kann man derzeit der Tagespresse entnehmen, dass viele Betriebe Azubis suchen und etliche Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben. Ausbildungswillige junge Menschen sind gesucht und begehrt, aber gleichzeitig finden viele Jugendliche nicht den passenden Ausbildungsplatz oder wissen nicht, wo und für was sie sich bewerben könnten.

Eine ideale Möglichkeit, um Jugendliche und Ausbildungsbetriebe zusammenzubringen, ist die Ausbildungsbörse, die die Gewerbeschule und die Kaufmännische Schule in Kooperation mit der Stadt Schopfheim am Samstag, 28. März 2020, von 10.00 bis 13.00 Uhr im Schopfheimer Berufsschulzentrum anbieten.

Die beiden neuen Schulleiter der beruflichen Schulen, Klaus König von der Gewerbeschule und Jürgen Herrmann von der Kaufmännischen Schule, freuen sich auf die mittlerweile 7. Ausbildungsbörse im Herzen des Wiesentals.

Viele attraktive Betriebe aus der Region präsentieren sich hier und bringen ihre Azubis mit, die jugendliche Interessenten im zwanglosen Gespräch gerne darüber informieren, warum sie gerade diesen Ausbildungsberuf gewählt haben, was ihnen daran gefällt und was einem im Rahmen der Ausbildung erwartet. Man kann Fragen stellen und bekommt die Infos aus erster Hand von jungen Menschen, die gerade erst im Berufsleben begonnen haben.

Ein großer Vorteil ist, dass Ausbildungsberufe aus ganz verschiedenen Bereichen vorgestellt werden, und wer noch nicht weiß, ob er lieber im kaufmännischen Bereich einsteigen, ein Handwerk erlernen oder den sozialen Sektor wählen soll, findet hier in jedem Bereich passende Angebote.

Auch schulische Qualifizierungsmöglichkeiten werden vorgestellt und angeboten, und wer nach dem mittleren Bildungsabschluss die Fachhochschulreife anstrebt oder in einem einjährigen Berufskolleg erste berufliche Erfahrungen sammeln möchte, ist auf der Ausbildungsbörse genauso richtig wie jemand, der nach dem Erwerb der Fachhochschulreife auf der Suche nach einem dualen Studienplatz ist.

Auch wer sich nicht aufraffen kann, eine gute Bewerbungsmappe zu erstellen, oder nicht genug Unterstützung im Familien- und Freundeskreis dabei findet, kann sich auf der Ausbildungsbörse oder der zugehörigen Webplattform Tipps und Hilfe holen.

Auf der Webplattform kann man sich auch ein Formular herunterladen, auf dem man die wichtigsten Infos über die eigene Person eintragen kann. Wer damit zu Ausbildungsbörse kommt, dem wird es leichter fallen, ins Gespräch zu kommen und Ausbildungsbetriebe auf sich aufmerksam zu machen.

Natürlich gibt es auch viele Möglichkeiten, etwas selbst auszuprobieren, und auch für Speis und Trank ist gesorgt, wenn man eine kleine Pause braucht.

Deshalb: „Save the date“ – trage dir diesen Termin am 28. März fest ein, komme, gerne auch mit deinen Eltern und Freunden, und finde den für dich passenden Ausbildungsberuf, damit du im September 2020 voll durchstarten kannst!

Drucken

Besucherzähler

Heute 160

Gestern 93

Woche 160

Monat 1076

Insgesamt 97654

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wetter

Das Wetter in Schopfheim

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.